Persönliche Beratung unter +49 941 2017700 oder info@energieloesung.de    +49 941 2017700   Kostenloser Versand   Expertenberatung
1
2
3
2 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2 von 3

Zubehör für Ihre Wallbox und die Elektroinstallation

Um Ihre Wallbox oder mobile Ladestation noch flexibler nutzen zu können, wird ein passender Adapter benötigt, für mehr Monatemöglichkeiten gibt es unterschiedliches Befestigungszubehör und für eine sichere und funktionale Installation rundet das Zubehör zur Elektroinstallation unser Portfolio ab. In unserem Zubehör-Bereich gehen wir auf diese Aspekte intensiv ein und stellen diverse Wahlmöglichkeiten vor. 

Haushaltssteckdosen haben ihre Grenzen

Ihr Elektro-Fahrzeug können Sie grundsätzlich auch über eine haushaltsübliche Steckdose laden. Es sei jedoch darauf verwiesen, dass der Ladevorgang dadurch deutlich länger andauern wird. Zudem sind Haushaltssteckdosen in der Regel nicht darauf ausgelegt, dass sie über mehrere Stunden mir sehr hohen Strömen belastet werden. Darum ist besondere Vorsicht geboten! Bei dauerhaft hohen elektrischen Leistungen kann sogar eine Schädigung der Steckdosen und Kabel eintreten. Infolgedessen kann die Steckdose erheblich in Mitleidenschaft gezogen werden, wodurch im schlimmsten Fall sogar ein Brand entstehen kann. Diesem Risiko gilt es daher gänzlich aus dem Weg zu gehen. 

Die Lösung: Kraftstromleitung mit CEE und ggf. Adapter

Wenn Sie sich für eine sichere wie effektive mobile Ladelösung, ausgerichtet auf einen raschen Ladevorgang, entscheiden, dann sollten Sie eine Kraftstromleitung mit einer CEE-Steckdose bevorzugen. Nun stehen dem Endverbraucher jedoch zahlreiche CEE-Steckdosen zur Verfügung, sodass nicht jede CEE-Steckdose mit der ausgewählten mobilen Ladestation auf Anhieb kompatibel ist. Hierfür ist ein Adapter notwendig, sodass CEE-Steckdose und gewählte mobile Ladelösung zusammen genutzt werden können. Mit einem passenden Adapter kann folglich ein optimaler Ladevorgang erreicht werden kann. Adapter sind daher nicht nur notwendige Ladezubehöre, sondern zugleich einfach zu bedienende Alltagshelfer. Mit ihnen sind Sie auf alle Ladeeventualitäten vorbereitet!

Befestigungsmöglichkeiten – Zeitloses Design trifft Funktionalität

„Ordnung ist das halbe Leben“ – Diese allseits bekannte Weisheit verliert auch im Rahmen Ihrer Ladelösung nicht an Gültigkeit. Ihre Wallbox können Sie überall dort anbringen, wo eine einwandfreie Stromversorgung gewährleistet ist. Je nach Herstellerangaben eignet sich eine Platzierung auch im Außenbereich. Abgesehen davon sind Sie prinzipiell in der Platzierung Ihrer Ladelösung gänzlich frei – ganz nach Ihrem individuellen Bedarf und Geschmack. Zur Befestigung Ihrer Ladelösung stehen Ihnen dabei jedoch zahlreiche Möglichkeiten – über Wandhalterungen, Dockingstationen bis hin zu freistehenden Standfuß-Variationen – zur Verfügung! Die Möglichkeiten sind vielfältig, doch bei uns finden Sie für alle Bedürfnisse die passende Befestigung.

Die von uns angebotenen Befestigungsoptionen verbinden zeitloses Design mit uneingeschränkter Funktionalität. Besonders die Funktionalität muss dabei im Mittelpunkt stehen! Aus diesem Grund sind alle von uns angebotenen Befestigungsmöglichkeiten, ebenfalls wie sämtliche Wallboxen, mobile Ladestationen, Ladekabel sowie Zubehörartikel, genauestens durchdacht und auf Herz und Nieren getestet worden. Damit möchten wir Ihnen ein bequemes, sauberes und schnelles Laden ermöglichen – jeden einzelnen Tag!

Ein, für Sie, angenehmes Laden kann jedoch nur erreicht werden, wenn auch die kleinsten Nuancen stimmig sind: So auch bei den angebotenen Befestigungsvarianten! Bei der Planung wie Konzeption wurden die Handgriffe der Kunden mitbedacht und flossen somit in die Produktion mit ein. Auch die Sicherheitsaspekt kam dabei selbstverständlich in keiner Sekunde zu kurz, weshalb Sie sich mit jeder Befestigungsmöglichkeit im wahrsten Sinne des Wortes „geschützt“ fühlen können. Die Funktionalität wird dabei stets gewährleistet.

Für Sie als Kunden: Ihre Ladelösung – Ihre Elektroinstallation

Die Installation Ihrer Ladelösung für Ihr Elektrofahrzeug ist nicht ganz einfach, da hierfür spezielle Anforderungen und Vorschriften zu beachten sind. Die Anforderungen, die es dabei streng zu erfüllen gilt, sind in der DIN VDE 0100-722 (Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Stromversorgung von Elektrofahrzeugen; Deutsche Übernahme HD 60364-7-722:201) genau aufgelistet und erklärt. Diese Anforderungen gelten dabei für jeden einzelnen Anschlusspunkt. Als Anschlusspunkt versteht man im Fachjargon sowohl eine übliche Haushaltssteckdose, mit deren Hilfe Sie Ihr Elektrofahrzeug (unter bestimmten Voraussetzungen) laden können, als auch eine Ladestation. 

Daher empfehlen wir Ihnen die Installation von einem geprüften Elektrotechniker durchführen zu lassen. Diese Empfehlung verstärkt sich auch dadurch, dass bei der Installation mit teils hohen Stromstärken hantiert wird.

Für Sie als Elektriker: Eine sichere Elektroinstallation

Eine hauseigene Tankstelle (z. B. eine Wallbox) für Elektro-Fahrzeuge einzurichten ist im Gegensatz zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren eine relativ einfache Angelegenheit. Dennoch fallen hierbei auch einige Aspekte ins Gewicht, die im Vorfeld sowie beim Einbau der Wallbox beachtet werden sollten.

Die Installation einer Wallbox empfiehlt sich an einem Standort, der vor Wetter, Wind und Witterung geschützt ist, da hierbei die Bedienung der Wallbox erleichtert wird. Eine Garage oder ein Carport sind ideal. Sollte jedoch dieser Schutz entfallen, kann auch im Freien ein Ladevorgang ohne Probleme durchgeführt werden. Dabei sollte jedoch genaustens auf die Herstellerangaben geachtet werden. Einige Wallbox-Anbieter bieten zusätzlich kleine Schutzdächer für ihre Wallboxen!

Mittlerweile existieren auf dem Markt unterschiedliche Wandladestationen, Steckertypen und Elektrofahrzeuge. Aus diesem Grund sollten Sie darauf achten, dass am Ende auch das E-Auto am passenden Stecker und folglich an der passenden Box hängt! Ratsam wäre daher die Auswahl und Anschaffung einer Wallbox, die für möglichst viele E-Auto-Typen und -Modelle passend ist. Vorneweg sei daher gesagt: Jedes handelsübliche Elektroauto kann über eine ganz normale Haushaltssteckdose aufgeladen werden, jedoch verlängern sich dadurch die Ladevorgänge deutlich. Oftmals sind jedoch die Haushaltssteckdosen nicht für solche Langzeitstromabgaben gemacht. Eine Wallbox kann daher auch nur ihre volle Power entfalten, wenn sie auf eine Kraftstromleitung zurückgreifen kann. In diesem Falle achten Sie bitte auf das passende Adapterkabel. Sie sehen: Ein im Volksmund bezeichnender „Starkstromanschluss“ ist nicht zwingend nötig, erleichtert jedoch den Ladevorgang und verkürzt diesen enorm.

Letztendlich fehlt Ihnen zur fertigen Wallbox nur noch ein letzter Schritt: Nach einer professionellen Installation der Wallbox – und somit vor Inbetriebnahme – muss der örtliche Netzbetreiber zwingend über die Installation und der geplanten Inbetriebnahme der Wallbox informiert werden! Die notwendige Genehmigung erfolgt ebenfalls über den Netzbetreiber. Diese Regelung bezieht sich auf Wallboxen mit einer Ladeleistung über 11 kW.

Sonstige Produkte: Kleine Dinge? – große Bedeutung!

Nicht nur Wallboxen oder mobile Ladelösungen sind von wichtiger Bedeutung. Gerade auch die kleinen Dinge, die oftmals in Vergessenheit geraten, sind nicht zu vernachlässigen und erleichtern den Ladevorgang. Egal ob eine Transporttasche für Ihr Ladekabel, ein Sicherheitsschloss für Ihre Wallbox oder sogar ein Ladebeschleuniger – die Wichtigkeit dieser All-tagshelfer wird leider oftmals erst dann deutlich, wenn man sie dringend benötigt.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen diverse „sonstige“ Artikel an, mit denen Sie Ihren Ladevorgang erleichtern und verbessern können. Einfach auswählen und losstarten!

Tragetaschen für Ladekabel

Um Ihr Ladekabel sicher wie beschädigungsfrei verstauen zu können, ist eine passende Tragetasche vonnöten. Denn oftmals werden Ladekabel im Kofferraum des Elektro- oder Hybridfahrzeuges ungesichert und unordentlich aufbewahrt. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern ist auch ein Sicherheitsrisiko. Mit einer passenden Tragetasche sind die Aufbewahrung und der Transport eines Ladekabels hingegen problemlos möglich. Zusätzlich wird das Ladekabel vor Schmutz wie Beschädigungen geschützt und ist im Handumdrehen griff- und einsatzbereit.

JUICE PHASER Ladebeschleuniger

Durch den JUICE PHASER Ladebeschleuniger gehört langsames Laden auf einer Stromphase der Vergangenheit an. Neben der einfachen Bedienung besticht der Ladebeschleuniger durch ein schlankes wie zeitloses Design. Dank einer Schnellaufhängung ist eine einfache Montage möglich. Der JUICE PHASER muss lediglich an einer standardisierten 16 A CEE Steckdose angebracht werden. Der am zweiten Ausgang angeschlossene JUICE BOOSTER 2 kann nun statt mit 16 A bis zu 25 A (1-phasig) vorschriftskonform laden. Der Ladebeschleuniger ist nach IP 65 wasserdicht gebaut und ist daher einwandfrei für den Außenbereich geeignet. Aufgrund der Kommunikation mit dem JUICE BOOSTER 2 entstehen keinerlei zusätzliche Kosten durch einen etwaigen Standby-Stromverbrauch.