22.07.2021

Der Solterra – Subarus erstes E-Auto kommt 2022

Subaru hat sich bislang beim Thema E-Autos vornehm zurückgehalten. Dies wird sich spätestens im Jahr 2022 ändern. Dann bringt der japanische Autohersteller den Solterra auf den Markt – den ersten eigenen E-Wagen. Ohne Expertise von anderen wäre es aber nicht gelungen. So holte man sich Hilfe von Toyota.

© energielösung GmbH

Zusammenarbeit mit Toyota intensiviert

Toyota ist einer der Anteilseigner bei Subaru. Was lag also näher, als die Zusammenarbeit zu forcieren. Im Sommer 2019 kündigten die beiden Marken an, gemeinsam an einem Elektroauto zu arbeiten. Dabei herrscht eine klare Arbeitsteilung. Während von Subaru das Know-how über Allradantriebe in das Projekt einfließt, stammt von Toyota das Wissen über die Antriebsmodule. Das erste Modell aus dieser „Technikehe“ soll auf der E-Plattform E-TNGA basieren. Diese Abkürzung steht für Electric Toyota New Global Architecture. Das Fahrzeug wird ein kompakter SUV sein. Vor wenigen Tagen gab man auch den Namen bekannt – Subaru Solterra.

Was bedeutet der Name Solterra?

Der Subaru Solterra hat seinen Namen von den beiden lateinischen Begriffen für Sonne und Erde – Sol und Terra. Für Subaru drückt diese Kombination am besten den Respekt vor der Natur aus. Der Name soll auch ein Hinweis darauf sein, dass die Umweltbilanz eines Fahrzeuges mit Elektroantrieb besonders gut ist.

Erste technische Daten des Subaru Solterra

Statt E-TNGA nennt Subaru selbst die Plattform e-Subaru Global Plattform. Diese Schablone erlaubt es dem Autohersteller, die selbst produzierten E-Fahrzeuge entweder mit einem Front-, einem Heck- oder auch mit einem Allradantrieb auszustatten. Speziell der Allradantrieb ist für Subaru markenbestimmend.

Die Akku-Ausstattung wird laut Hersteller mit einer Kapazität zwischen 50 und 100 kWh geliefert. Das definiert auch die Reichweite des Solterra. Bei diesem E-SUV von Subaru können voraussichtlich Maximaldistanzen von 300 bis 600 Kilometer mit einer Akkuladung erreicht werden.

Der Allradantrieb wird über zwei verbaute E-Motoren gesteuert. Dabei leistet das Modell in der Basisvariante 218 PS und in der höchsten Leistungsstufe 408 PS.

Der Innenraum des Subaru Solterra

Die wichtigsten Features für den Innenraum des Subaru Solterra sollen laut des Herstellers die Konnektivität sowie das allgemeine Infotainment sein. In die Armatur wird ein Touchscreen integriert. Sowohl Apple Car als auch Android Auto sind ebenso dabei wie die Möglichkeit, das Smartphone direkt kabellos aufzuladen.

Noch hat sich Subaru nicht dazu geäußert, ob man für den Solterra das TSS 3.0, also den Toyota-Fahrassistenten, oder das eigene Eye-Sight-X-System übernimmt.

Die Außenansicht des Subaru Solterra

Bislang wurden vom Subaru Solterra nur Bilder einer Design-Studie publiziert. Und diese stammen von Anfang 2020. Dort wird ein SUV-Coupé gezeigt. Es hat traditionelle Stilelement wie den sechseckigen Kühlergrill und die eckigen Radgehäuse. Neben diesen klassischen Elementen wirkt das Fahrzeug auf den Bildern aber deutlich moderner. Der Fahrzeugbauer erlaubt sich neben dem technischen Schritt in die Zukunft auch eine Designentwicklung.

Fazit

Was man bislang über den Subaru Solterra weiß, ist, dass das Fahrzeug aus einer immer enger werdenden Zusammenarbeit zwischen Subaru und Toyota entstehen wird. Die Reichweite wird sich je nach Modell zwischen 300 und 600 Kilometern bewegen.

Autor: Stefan Köstlinger

Stefan Köstlinger ist Kommunikationswissenschaftler, ehemaliger Journalist und selbstständiger Texter mit seiner K & K Schreibwerkstatt. E-Mobilität hat ihn schon immer fasziniert – angefangen vom ersten ferngesteuerten Auto bis heute und der Möglichkeit, verbrennungsmotorfrei zu leben.

22. Juli 2021

Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Für alle E-Mobility Enthusiasten

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr aus der Welt der E-Mobilität! Melden Sie sich jetzt an zu unserem Newsletter und erhalten Sie 20 € Rabatt* auf Ihren nächsten Einkauf. Sie erhalten exklusive Angebote vor allen anderen und erfahren Tipps & Tricks zum Elektrisch Laden und Fahren.

*ab 300 € Bestellwert

N Kein Spam N Keine Datenweitergabe an Dritte N 20 € Rabatt bei Anmeldung

Magazin für Elektromobilität