15.07.2021

Mit dem E-Auto in den Urlaub – darauf sollten Sie achten

Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Viele Familien, Paare und Singles packen ihre sprichwörtlichen Siebensachen und geben ihrem Fernweh nach. Das ist auch mit einem Elektroauto kein Problem mehr!

© energielösung GmbH

Lange Zeit galt das Missverständnis, dass man eine lange Urlaubsreise nicht mit einem E-Auto machen könnte. Das ist falsch. Man sollte jedoch anders auf eine Urlaubsfahrt mit dem E-Auto vorbereiten als mit einem Verbrenner. Wir geben Ihnen Tipps für Ihren Urlaub mit dem E-Auto.

Die Reiseplanung – so finde ich Ladepunkte auf der Reiseroute

Wenn Sie in ein Gebiet reisen wollen, in dem die Ladeinfrastruktur besonders gut ist, sollten Sie sich für einen Urlaub in den nördlichen Regionen Europas entscheiden. Norwegen und die Niederlande haben in diesem Bereich klar die Nase vorn. In beiden Ländern gilt – zwischen zwei Ladepunkten liegt eine Maximaldistanz von 120 Kilometern. Länder wie Italien oder auch Spanien haben diese Entwicklung etwas verschlafen.

Kalkulieren Sie für Ihre Reisezeit auch die Ladezeit mit ein. Planen Sie am besten Ihre Reiseroute entlang von E-Tankstellen. Dazu können Sie auf Portalen wie den folgenden suchen:

Welche Apps helfen mir beim Urlaub mit dem E-Auto?

Das Mobiltelefon ist bei den meisten Menschen immer griffbereit. Daher haben sich auch zahlreiche Apps auf dem Markt etabliert, die Ihnen das Reisen mit dem E-Auto einfacher machen.

EnBW mobility+

Mit dieser App finden Sie unterwegs Ladestellen, können Strom bezahlen und sogar E-Fahrten simulieren. Das Netzwerk von EnBW umfasst aktuell 30.000 Ladepunkte. Die App zeigt Ihnen jede einzelne davon punktgenau an. Das jeweilige Suchergebnis kann sogar nach Steckertypen oder der Ladeleistung gefiltert werden. Das Bezahlen kann auch über die App erledigt werden – man braucht also keine extra Karte.

Next Plug

Orientieren Sie sich im Urlaub mit dieser App, finden Sie mehr als 100.000 Ladepunkte in 48 Ländern auf einen Blick. Die Ladeleistung bestimmt, in welcher Farbe Sie die Punkte erkennen. Das erleichtert Ihre Wahl. Schnellladesäulen mit mehr als 100 kW sind rot gekennzeichnet. Die Zusatzfunktion „Ladeweile“ verrät Ihnen, wie Sie sich die Zeit des Ladens am besten vertreiben können. Die App gibt es nur für Android.

Weitere sinnvolle Apps für Sie können TripTracker (digitales Fahrtenbuch), Park Now (Parken ohne Bargeld) sowie TomTom Blitzer (warnt Sie vor Radarfallen) sein.

Was sollte ich mitnehmen?

Damit Sie im Urlaub mit dem E-Auto wirklich überall laden können, raten wir Ihnen, eine mobile Ladestation mitzunehmen. Diese stecken Sie in einem Hotel, einer Pension oder auch während der Essenspause in einem Restaurant einfach an die passende Steckdose und schon können Sie entspannt Ihr E-Auto aufladen. Wenn Ihr E-Auto selbst über ein Ladekabel verfügt, vergewissern Sie sich, dass Sie vor Reiseantritt dieses auch im Fahrzeug verstaut haben.

Informieren Sie sich im Vorfeld, welche Lademöglichkeiten bei Ihrem Hotel vorhanden sind.

Wenn ich im Urlaub mit dem E-Auto eine Panne habe – worauf muss ich achten?

Eine E-Auto-Panne im Urlaub ist doof. Geben Sie beim Pannendienst immer an, dass Sie ein E-Auto fahren. Das ist wichtig, da man für das Arbeiten an einem E-Auto eine eigene Ausbildung mit Starkstrom benötigt.

Autor: Stefan Köstlinger

Stefan Köstlinger ist Kommunikationswissenschaftler, ehemaliger Journalist und selbstständiger Texter mit seiner K & K Schreibwerkstatt. E-Mobilität hat ihn schon immer fasziniert – angefangen vom ersten ferngesteuerten Auto bis heute und der Möglichkeit, verbrennungsmotorfrei zu leben.

15. Juli 2021

Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Für alle E-Mobility Enthusiasten

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr aus der Welt der E-Mobilität! Melden Sie sich jetzt an zu unserem Newsletter und erhalten Sie 20 € Rabatt* auf Ihren nächsten Einkauf. Sie erhalten exklusive Angebote vor allen anderen und erfahren Tipps & Tricks zum Elektrisch Laden und Fahren.

*ab 300 € Bestellwert

N Kein Spam N Keine Datenweitergabe an Dritte N 20 € Rabatt bei Anmeldung

Magazin für Elektromobilität