18.04.2021

Mobile Wallbox – der Rundum-Check

Mit einer Wallbox laden Sie Ihr Elektroauto oder auch Ihren Plug-in-Hybriden auf. Eine Wallbox lädt schneller, sicherer, komfortabler und effizienter als eine Haushaltssteckdose. Was ist aber, wenn Sie unterwegs sind und keine öffentliche Ladestation oder eine andere Wallbox finden? Viele E-Auto-Fahrer greifen dann zu ihrer mobilen Wallbox. Wie sie funktioniert, welche Vorteile Sie damit genießen und wie andere darüber berichten, lesen Sie hier.

© energielösung GmbH

Wie funktioniert eine mobile Wallbox?

Kurz gesagt: Eine mobile Wallbox ist Ihre E-Auto-Ladelösung zum Mitnehmen. Somit sind Sie in der Lage, schnell, sicher und vor allem überall den Akku Ihres Elektrofahrzeuges aufzuladen. Damit eine Wallbox mit dem Stromnetz kommunizieren kann, benötigt es Kommunikations- und Steuerungselektronik. Diese, zusammen mit der Leistungselektronik, ist bei hochwertigen mobilen Wallboxen in einem wasserdichten kleinen Kasten eingebaut. Der Kasten ist dabei ein fixer Bestandteil des Ladekabels. Diese gleicht den Netzladegeräten namens ICCB (In-Cable-Control-Box), die bei E-Autos oftmals ab Werk mitgeliefert werden.

Bei mobilen Wallboxen sind CEE-Stecker eingebaut. Diese leiten den Strom sicherer und schneller als ICCB-Lösungen. Eine mobile Wallbox ermöglich Ihnen somit eine Ladeleistung von 22 kW.

Durchschnittlich ist eine mobile Wallbox nicht größer als ein Schuhkarton und passt daher bequem in den Kofferraum jedes E-Autos. Und das ist auch gut so, denn der große Vorteil einer so leicht zu transportierenden Wallbox ist eben genau diese Mobilität. Suchen Sie einfach eine Starkstromsteckdose (Industrie-Steckdose, CEE-Steckdose) und laden Sie Ihr Elektrofahrzeug einfach auf.

Auch normale Haushaltssteckdosen können als Energiequelle dienen. Dafür benötigen Sie allerdings Adapter.

Weitere Vorteile einer mobilen Wallbox

Unabhängigkeit! Sie erweitern mit einer mobilen Wallbox Ihre Unabhängigkeit von öffentlichen Ladestationen während einer längeren Fahrt oder gar einer ausgedehnten Reise. Viele E-Autofahrer und E-Autofahrerinnen planen ihre Reiserouten bisher nach dem (ausbaufähigen) Netz an Stromtankstellen. Mit einer mobilen Wallbox laden Sie dort, wo Sie wollen.

Sicherheit! Statt an einer für diese Stromflüsse nicht ausgelegten Haushaltssteckdose, können Sie mit einer mobilen Wallbox laden. Die Wallbox kommuniziert, im Gegensatz zur Haushaltssteckdose, mit der Ladeelektronik. Bei Überlastung oder einer Störung bricht sie den Ladevorgang einfach ab.

Ladezeit! Mit einer mobilen Wallbox verringert sich die Ladezeit erheblich.

Erfahrungsberichte zur mobilen Wallbox

Experten vom ADAC[1] sowie von der Stiftung Warentest[2] haben mobile Charger genau getestet. Die Stiftung Warentest empfiehlt dabei den Kauf einer mobilen Wallbox mit universellen Anschlussmöglich­keiten. Der ADAC rät zu einem Mobile Charger mit einer Ladeleistung von 11 kW, da dieser zum Beispiel keine Genehmigung des Netzbetreibers benötigt.

Nachteil einer mobilen Wallbox

Ein Nachteil ist, dass Sie für das Laden an einer öffentlichen Ladestation weiterhin ein separates Ladekabel samt Stecker und Kupplung (Typ 2) benötigen. Mobile Wallboxen sind in Nordrhein-Westfalen von der Förderung ausgeschlossen.

[1] https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/elektromobilitaet/mobile-charger/

– 19.03.2021

[2] https://www.test.de/Wallboxen-und-mobile-Charger-im-Test-E-Auto-sicher-zu-Hause-aufladen-5427770-0/

– 19.03.2021

Autor: Stefan Köstlinger

Stefan Köstlinger ist Kommunikationswissenschaftler, ehemaliger Journalist und selbstständiger Texter mit seiner K & K Schreibwerkstatt. E-Mobilität hat ihn schon immer fasziniert – angefangen vom ersten ferngesteuerten Auto bis heute und der Möglichkeit, verbrennungsmotorfrei zu leben.

18. April 2021

Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Für alle E-Mobility Enthusiasten

Wir informieren Sie über alle Entwicklungen zum Thema E-Mobility.
Neueste Informationen zu aktuellen und neuen Elektroauto-Modellen, das umfangreiche Angebot an Lademöglichkeiten sowie die wichtigsten Daten & Fakten zum Thema Elektromobilität.

N Kein Spam N Keine Datenweitergabe an Dritte N Abmeldung jederzeit möglich
Magazin für Elektromobilität