Grund- und Wiederholungsschulung "Schaltberechtigung im Mittelspannungsnetz"
Grund- und Wiederholungsschulung "Schaltberechtigung im Mittelspannungsnetz"
   
Ihre Mitarbeiter sollen Schalthandlungen und Sicherungsmaßnahmen in Ihren Anlagen oder als...
Produktinformationen Grund- und Wiederholungsschulung "Schaltberechtigung im Mittelspannungsnetz"

Ihre Mitarbeiter sollen Schalthandlungen und Sicherungsmaßnahmen in Ihren Anlagen oder als Dienstleister durchführen? Dann ist die Grund- und Wiederholungsschulung "Schaltberechtigung im Mittelspannungsnetz" genau das Richtige für Sie oder Ihre Mitarbeiter. Zur Erteilung der Schaltberechtigung wird eine fundierte Ausbildung vorausgesetzt, in der die erforderlichen Kenntnisse in Theorie und Praxis vermittelt werden. Gemäß der BGV A 1 §4 müssen schaltberechtigte Mitarbeiter einmal im Jahr eine Unterweisung erhalten, bei der der Kenntnisstand aufgefrischt wird.

Schaltausbildung bei Bayernwerk – Ausbildung in Theorie und Praxis (MS):

  • Die Ausbilder haben langjährige Erfahrungen durch Schalthandlungen im eigenen Netz
  • Die Ausbilder halten auch Ihren Kenntnisstand aktuell
  • Die MS-Schaltausbildung erfolgt in unserem modern ausgestatteten technischen Trainingscenter in Pfaffenhofen mit eigenem Übungsnetz.
  • Unser Angebot umfasst Grund- und Wiederholungsschulungen

Schaltberechtigung im Mittelspannungsnetz

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Elektrofachkraft gem. DGUV A3,
  • Erste-Hilfe-Ausbildung (einschl. HLW),
  • NS-Schaltberechtigung (für das Netz der Bayernwerk AG),
  • Teilnehmer zur Wiederholungsschulung/Unterweisung: vorhandene MS-Schaltberechtigung

Kursbezeichnung:

  • Grundschulung MS-Schaltberechtigung: G Schalten-MS
  • Wiederholungsschulung MS-Schaltberechtigung: W Schalten-MS
  • Unterweisung gem. BGV A1 §4 (mind. 1 x jährlich): U1 Schalten-MS

Schulungsort: Bayernwerk Netz GmbH, Technisches Trainingscenter, Pfaffenhofen a. d. Ilm, Draht 7
Kursdauer: Grundkurs 2 Tage, Wiederholungsschulung 1 Tag, U1 ½ Tag

Abschluss:

  • Ausbildungsnachweis
  • Teilnahmezertifikat
  • Unterweisungsbestätigung für U1-TN

Mindestteilnehmerzahl: 6 (getrennte Kurse für Teilnehmer BAG-Netz und Externe)

Kursinhalt:

Theorie:

  •  Rechtliche Grundlagen, Richtlinien, Vorschriften,
  •  Anforderungen/Voraussetzungen der Schaltberechtigten
  •  Verhalten in elektrischen Anlagen, Ausrüstung
  •  Schaltvorbereitung, Schaltabwicklung, Pläne
  •  Notfälle, Störungen
  •  Überprüfung der Kenntnisse anhand Testfragebogen (Lernzielkontrolle)


Praxis (für G- bzw. W- Teilnehmer, nicht für U1-Teilnehmer):

  •  Vorstellung verschiedener Schaltgeräte mit Vorführung
  •  Vorführung von Prüf- und Messgeräten
  •  Sicherungswechsel an Schaltanlagen
  •  Einrichten von Arbeitsstellen
  •  Durchführung von Schalthandlungen unter Aufsicht an der Übungsanlage im Schulungsnetz


Abschluss:

  • Ausbildungsnachweis
  • Teilnahmezertifikat
  • Unterweisungsbestätigung für U1-TN
Weiterführende Links zu Grund- und Wiederholungsschulung "Schaltberechtigung im Mittelspannungsnetz"
Sie haben Fragen zum Produkt? Unsere Elektriker und Ingenieure haben die Antworten auf Ihre Fragen...

Sie haben Fragen zum Produkt?
Sie wünschen eine persönliche Beratung per Email, Telefon, Live Chat oder unseren Online-Beratern? Wir freuen uns auf Sie und Ihre Fragen.

Lassen Sie sich jetzt unverbindlich und kostenlos beraten!

Grund- und Wiederholungsschulung "Schaltberechtigung im Mittelspannungsnetz"

  • Bayernwerk Netz GmbH
  • ELB10014
  • Versandkostenfreie Lieferung!

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    987,70 € *
    Inhalt: 1 Stück
    (Nettopreis 830,00 €)

    Kursart:

    Stückzahl:

    Zuletzt angesehen