25.01.2021

Dürfen wir vorstellen…? Die Lapp Gruppe

Elektromobilität ohne Wallbox - unvorstellbar. Elektromobilität ohne Ladekabel - unmöglich! Doch zum Glück gibt es hierfür u.a. die Lapp Gruppe!

© energielösung GmbH

Wie kam es zur Idee und zur Gründung Ihres Unternehmens?

Die Lapp Gruppe entwickelt und produziert schon seit mehr als 10 Jahren Ladekabel für E-Fahrzeuge. Dazu wurde eine moderne Fertigung in Stuttgart aufgebaut und ein umfangreiches Programm an Produkten rund um das Laden von Elektrofahrzeugen zusammengestellt.

Als das Geschäft über die Jahre wuchs und man im Rahmen der Neuentwicklung einer variablen mobilen Ladestation in neue Größenordnungen vorstieß, fiel der Entschluss zur Gründung der Lapp Mobility GmbH, die sich zu 100 Prozent der Elektromobilität widmet. Durch die Abspaltung wollten wir uns auf die spezielle Kundenansprache in der Automobilindustrie sowie im Privatkundenbereich fokussieren.

Getrieben durch das starke Wachstum der Elektromobilität, setzt die Lapp Mobility auf eine junge, dynamische Mannschaft mit einer Mischung aus langjährigen Lapp-Mitarbeitern sowie einer ganzen Reihe erfahrenerer Mitarbeiter aus der Automobilindustrie.


Welche Hürden und Hindernisse galt es in den Jahren zu überspringen?

Lange Zeit musste noch viel Überzeugungsarbeit für die Elektromobilität geleistet werden. Es galt, eine ganze Reihe von Vorurteilen zu überwinden, wie z.B. die Ansicht, Elektroautos seien nur etwas für Technikfreaks und nur ein schlechter Ersatz für den Verbrennungsmotor. Dazu kamen reale Hindernisse wie eine lückenhafte Ladeinfrastruktur, lange Lieferzeiten für E-Autos, die komplizierte Bedienung von Ladesäulen etc. Als LAPP mussten wir uns außerdem erst noch einen Namen als Anbieter von eMobility-Lösungen machen, da wir lange Zeit nur als Verbindungslösungsanbieter für Industriekunden bekannt waren.


Was waren besondere Meilensteine Ihres Unternehmens?

LAPP hat bereits für den BMW i3, den Hyundai Kona oder den E-Caddy von Abt sowie für den Carsharing-Anbieter Drive Now in Kopenhagen maßgeschneiderte Ladeprodukte entwickelt. Ganz aktuell wird auch für Jaguar Land Rover ein Ladesystem produziert und neue Produkte sind in der Entwicklung. Wir liefern unsere Produkte europaweit und haben in diesem Jahr bereits große Aufträge aus den wichtigen E-Mobilitätsmärkten Schweiz und Norwegen erhalten. Wir denken auch schon über einen zusätzlichen Produktionsstandort in Osteuropa nach.


Welches Produkt ist Ihr Aushängeschild? Was macht dieses besonders?

Aktuell im Portfolio ist beispielsweise die Wallbox Light. Hierbei handelt es sich um eine mobile Ladestation, die in Kombination mit einer Wandhalterung eine flexible Wallbox bildet. Sie kann fest als Ladestation in der Garage installiert und bei Bedarf mit einem einfachen Handgriff als mobile Ladestation im Kofferraum verstaut werden. Mit dieser mobilen Ladestation mit Typ 2-Kupplung und Schuko-Netzstecker kann ein E-Auto an jeder Haushaltssteckdose geladen werden. Die integrierte Steuer- und Schutzvorrichtung in der Controllbox (IC-CPD) übernimmt die Ladesteuerung. Das IC-CPD im Ladesystem von LAPP erfüllt die Norm IEC 62752 und hat vier LEDs zur Ladekontrolle und zur Anzeige von Störungen. Die mobile Ladestation ist eine transportable Ladeeinheit, die den Komfort des Ladens sowohl zu Hause als auch unterwegs deutlich steigert und aus dem „Notladekabel“ ein vollwertiges Ladesystem macht. Unter Verwendung eines entsprechenden Netzsteckers ist auch das Laden mit 16 Ampere und 32 Ampere möglich. Damit sind Leistungen mit 11 kW und mit 22 kW möglich, insofern ein entsprechender Drehstromanschluss in der Garage zur Verfügung steht.

Des Weiteren hat LAPP verschiedene Mode 3 Ladekabel für die Ladesäule im Portfolio. Neben glatter und spiraliger Form gibt es auch die „Königin der Ladekabel“, das HELIX Ladekabel Typ 2 (bis 11 kW). Mit bis zu 7m Auszugslänge ermöglicht es das einfache und schnelle Laden an öffentlichen Ladestationen und Wallboxen. Das Formgedächtnis der HELIX erleichtert die Handhabung des Kabels enorm: dank der Spannkraft des Kabels legt es sich nach dem Ladevorgang automatisch wieder in seine Ursprungsform zurück. Für den Anwender entfällt damit das zeitaufwendige Aufrollen, die Hände bleiben sauber und das Kabel ist schnell und sicher wieder im Auto verstaut. Bei gleicher Nutzlänge ist es zudem 40 Prozent leichter als herkömmliche gewendelte Kabel.


Was ist Ihre Unternehmensphilosophie? Was treibt Sie an? Wofür stehen Sie?

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, eMobilität für alle „Einfach – Flexibel – Digital“ zu machen. Das heißt, wir wollen unsere Produkte so gestalten, dass sie Elektroautofahrern das Laden nicht nur erleichtern, sondern dass sie für Spaß an der Elektromobilität sorgen!


Wie wird sich Ihrer Meinung nach die Elektromobilität und damit auch die Ladeinfrastruktur in Zukunft entwickeln und darstellen?

Wir glauben, dass die aktuelle Diskussion um Klima und Energiewende, das starke Wachstum in asiatischen Ländern sowie die Entwicklung von Tesla der Elektromobilität zum endgültigen Durchbruch verholfen hat und sie von nun an stetig an Fahrt aufnehmen wird. Gestützt wird diese Entwicklung von den neu vorgestellten Elektrofahrzeugen der VW-Gruppe und den anderen deutschen Automobilherstellern sowie dem Maßnahmenpaket der Bundesregierung und anderen europäischen Regierungen.

Besonders die junge Generation ist sehr umweltbewusst und unterstützt Konzepte wie CarSharing mit E-Autos. Hierfür wird das öffentliche Ladenetz deutlich ausgebaut werden, aber auch flexible Ladelösungen, mit denen man zu Hause und unterwegs an einer normalen Steckdose laden kann, werden an Bedeutung zunehmen.


Was sollten wir noch unbedingt von Ihnen wissen?
Gibt es etwas, was Sie noch erzählen möchten?

Wir zählen erst seit kurzem private E-Autofahrer zu unseren Kunden. Hier möchten wir betonen, dass wir an einem regen Austausch interessiert sind und laden jeden herzlich ein, uns Anregungen, Wünsche oder Fragen an info.lmd@lappmobility.com zu schicken, oder uns einfach anzurufen unter +49(0)711/78 38-7070!

Autor: Team energielösung

Unter diesem Account veröffentlicht das Team der energielösung spannende Themen zum Thema Elektrisch Fahren, Elektrisch Laden und Elektromobilität Erleben.

25. Januar 2021

Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Für alle E-Mobility Enthusiasten

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr aus der Welt der E-Mobilität! Melden Sie sich jetzt an zu unserem Newsletter und erhalten Sie 20 € Rabatt* auf Ihren nächsten Einkauf. Sie erhalten exklusive Angebote vor allen anderen und erfahren Tipps & Tricks zum Elektrisch Laden und Fahren.

*ab 300 € Bestellwert

N Kein Spam N Keine Datenweitergabe an Dritte N 20 € Rabatt bei Anmeldung

Magazin für Elektromobilität